Zahnbehandlung in Vollnarkose

Trotz aller sanften Methoden in der modernen Zahnheilkunde gibt es Patienten und Situationen, in denen eine Vollnarkose der beste Weg für eine entspannte Zahnbehandlung ist.

Das gilt besonders für Patienten mit ausgeprägter Zahnarztangst, deren letzter Zahnarztbesuch oft schon Jahre zurück liegt und somit viele Zähne zu sanieren sind. Ebenso für Patienten die eine komplette Sanierung in nur einer Sitzung wünschen und
natürlich Kinder, bei denen eine herkömmliche Behandlung nur schwer möglich ist.

Wir arbeiten mit einem erfahrenen Anästhesisten-Team zusammen, welches Sie vor, während und nach der Narkosebehandlung umsorgt.

Wenn Sie sich für eine Behandlung unter Vollnarkose entschieden haben, informiert Sie unser Anästhesist Dr. Dittrich vor Behandlungsbeginn in einem ausführlichen Beratungsgespräch über den genauen Ablauf der Narkose. Anschließend werden alle Zähne, die einer Behandlung bedürfen, versorgt.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, in unserem gemütlichen Aufwachraum, bis Sie sich fit genug fühlen, zu entspannen, um dann mit Ihrer Begleitperson den Heimweg anzutreten. In den darauffolgenden Tagen sehen wir uns noch einmal für eine kurze Kontrolle, dabei begegnen wir dann oft glücklichen und entspannten Patienten, die froh sind, dass wir auch diese Art von Behandlung bei uns in der Ordination anbieten.

Für mehr Information zum Thema Anästhesie klicken Sie hier: www.dienarkoseärzte.at

Copyright 2016, dr ney.at