Mundhygiene

Mundhygiene für Erwachsene

Viele Menschen gehen ausschließlich zum Zahnarzt, um einen Defekt behandeln zu lassen. Dabei ist die Pflege der Zähne durch den Zahnarzt und seine professionelle Mundhygieneassistentin heute wichtiger denn je. Der Ersatz oder die Reparatur von Zähnen kann zu einer hohen Belastung für den Geldbeutel werden. Da lohnt sich die professionelle Zahnreinigung auch finanziell. Darüber hinaus bedeutet ein gesundes Gebiss mehr Lebensqualität: keine Schmerzen, kraftvolles Zubeißen, besser aussehen.

Eine bewährte Methode der professionellen Zahnreinigung sind unsere Mundhygiene Sitzungen. Dabei wird Ihr gesamtes Gebiss und Zahnhalteapparat (Zahnfleisch, Knochen) gründlich untersucht und die Ergebnisse mittels einer persönlichen Analyse erfasst. So lässt sich etwa die Tiefe der Zahnfleischtaschen genau vermessen. Es entsteht ein Bild der Zahnfleischqualität und ihrem Parodontitis-Risikos. Die Dichte des Zahnschmelzes lässt sich ebenfalls feststellen und so versteckte Karies entdecken.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wird das Gebiss von Belägen und Zahnstein, den Hauptverursachern von Parodontitis und Karies, gereinigt. Zahnstein wird mit Ultraschall entfernt, Belag mit Handinstrumenten und Spülungen. Interdentalbürsten und Zahnseide kommen bei den Zahnzwischenräumen zum Einsatz. Verfärbungen lassen sich mit dem Air-Flow beseitigen. Schließlich wird der Zahnschmelz poliert, denn auf glattem Zahnschmelz haften bakterielle Beläge schlechter. Zu guter Letzt erhalten die Zähne zur Härtung des Zahnschmelzes eine Fluoridierung. Eine so intensive Reinigung lässt sich unmöglich zu Hause mit den üblichen Hilfsmitteln durchführen.

Auf die Reinigung folgt die Beratung. Sie als Patient lernen, Putzfehler zu vermeiden und Ihre Zähne noch besser zu pflegen.

Gleichzeitig lernen Sie ihr persönliches Risiko einschätzen zu können, an einer Parodontitis zu erkranken.

bild - junge mit zahnbürste

Mundhygiene für Kinder

Wir wollen in unserer Ordination alles dafür tun, dass an den Zähnen unserer kleinen Patienten gar nicht erst Schäden entstehen. Dafür haben wir ein Vorsorgeprogramm entwickelt, das die Hauptursachen typischer Zahnerkrankungen weitgehend ausschaltet.

Schon für die ganz Kleinen ist regelmäßiges Zähneputzen wichtig. In unserer Ordination bringen wir den Kids spielerisch den Umgang mit der Zahnbürste bei. Mit Hilfe der Anfärbetechnik machen wir die individuellen Putzschwachstellen sichtbar. Auch der richtige Umgang mit Zahnseide steht auf dem „Unterrichtsplan“ in unserer „Zahnputzschule“. Die richtige Handhabung wird Eltern und Kindern ausführlich erklärt – dafür nimmt sich unsere professionelle Mundhygienikerin viel Zeit.

Mit sanften Polierbürstchen und einer lecker schmeckenden Polierpaste entfernen wir Zahnbeläge aller Art und polieren die Zähne für ein strahlendes Kinderlachen. Die völlig schmerzfreie Zahnreinigung ist die Basis für gesunde Zähne – ob Milch- oder bleibender Zahn. Die Kindermundhygiene bietet über den Reinigungseffekt hinaus einen besonderen Vorteil für Kinder: Sie nimmt ihnen die Angst vor dem Zahnarzt und bereitet sie so auf angenehme Weise auf mögliche spätere Behandlungssituationen vor.

Copyright 2016, dr ney.at